Wildtulpenwiese Mösthinsdorf

Wildtulpen-Wiese

Die Wildtulpenwiese erfreut die Besucher mit einem gelben Blütenteppich.

Zu finden ist dieses Flächenschutzdenkmal am Ortsausgang von Mösthinsdorf in Richtung Schortewitz.

Die Wild-Tulpe, eine im 16.Jahrhundert als Zierpflanze eingeführte, später aber verwilderte und in die natürliche Vegetation eingedrungene seltene Pflanzenart, verdient wegen ihrer Häufung im Gebiet von Mösthinsdorf besonderen Schutz. Bei einer letzten Zählung wurden 620 blühende Individuen gezählt.

Eine noch fast geschlossene Wildtulpe
Eine noch fast geschlossene Wildtulpe
Zart und schön zeigt sie sich im Frühjahr
Zart und schön zeigt sie sich im Frühjahr
Leuchtend gelb streckt sich die Wildtulpe aus dem Gras
Leuchtend gelb streckt sich die Wildtulpe aus dem Gras

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.