Unser Vereinsvorsitzender, Ronny Krimm mit Edward Simoni

Edward Simoni „Der Magier der Panflöte“ zu Gast in Mösthinsdorf

„Der Magier der Panflöte“ Edward Simoni

… gastierte mit seinem neuen Programm „Weltreise der Melodien“ am 19. November 2011 um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche St.Georg im Petersberger Ortsteil Mösthinsdorf.

In seinem auf Kirchen abgestimmten Programm „Weltreise der Melodien“ zeigte der in Schlesien geborene Virtuose die Vielseitigkeit und das breite Spektrum seines Könnens. Ganz egal, ob klassische Stücke von J.S. Bach, Beethoven oder Mozart, aber auch populäre Melodien und natürlich seine Eigenkompositionen, die um die Welt gingen, auf einzigartige Art und Weise inszeniert in dem typischen Simoni-Sound.

Mit seinem typischen Klang und dem virtuosen Spiel konnte man mühelos in ferne Traumwelten eintauchen und einfach nur genießen.

Auf die Frage, warum er sich gerade Kirchen für sein neues Programm ausgesucht hat, meinte Edward Simoni:

Als gläubiger Mensch möchte ich mit meiner Musik – gerade in Zeiten von Krisen und schnellem Wandel – die Welt für Sie für ein paar Momente langsamer drehen lassen und Sie einladen zum Träumen und Genießen – auf einer Weltreise der Melodien. Und wo könnte man dies besser tun als in einer wunderschönen Kirche?

Am Ende des Abends stellte er die mit Christian Franke aufgenommene Single „Der Apfelbaum“ erstmals live vor. Standing Ovations forderten die beiden Künstler auf, noch ein weiteres mal den neuen Titel zu singen. Wir hoffen es wird nicht nur bei uns ein großer Erfolg!
Wir sind stolz und freuen uns darüber, das MÖSTHINSDORF sogar auf dem Booklet der CD „Weltreise der Melodien“ neben großen Städten Erwähnung fand.

Fotos als Erinnerungen an einen besonderen Tag für uns und unsere Gäste hat unser Vereinsmitglied, R.Schmitz, gemacht.