Artikel - Engagierte Frauen

Unser SuperSonntag-Artikel zum Frauentag

Zum Frauentag am 08. März 2020 veröffentlichte Frau Kerstin Eschke im Lokalanzeiger SuperSonntag folgenden Artikel:

 

Mösthinsdorferinnen, die ihre Heimat lieben

Blutjung und im Heimatverein aktiv! Wie passt das zusammen?

Ein Widerspruch, der sich im Gespräch mit Maria Fieß und Linda Engel recht schnell auflöst. Sie sind 22 und 24 Jahre alt und haben vor kurzem die wichtige Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit im Heimatverein Mösthinsdorf übernommen. Beide lieben das Leben auf dem Land. Hier leben Familie und Freunde. Hauptberuflich arbeiten die jungen Frauen in einer halleschen Verwaltung, in ihrer Freizeit engagieren sie sich für ihren Heimatort.

„Wir möchten, dass sich die jungen Familien hier wohlfühlen. In Mösthinsdorf steht nicht ein Haus leer“

erzählen sie stolz. Das ist kein Selbstläufer. Linda Engel: „Wichtig sind die Angebote vor Ort.“ Der Heimatverein mit seinen jungen und älteren Mitgliedern organisiert Kulturveranstaltungen, Bastelnachmittage und Kinderfeste.  Auf jeden ist Verlass, wie in einer guten Familie. „Was wir noch brauchen, ist eine Sportgruppe für uns junge Leute!“ Dafür setzten sich Linda Engel und Maria Fieß gerne und leidenschaftlich ein: „Und ein Spielplatz muss unbedingt wieder aufgebaut werden!“

 

Den gesamten Beitrag findet Ihr unter www.wochenspiegel-web.de .

Quelle des Bildes und Beitrages: Kerstin Eschke/ MaM Mediaagentur Mitteldeutschland