Peter Orloff begrüßte die Gäste

Peter Orloff & der Schwarzmeer Kosaken Chor

Am Sonntag, 5. August 2018, erlebten die Gäste gleich bei zwei Konzerten diese Ausnahmekünstler. Der vor 80 Jahren gegründete Chor gastierte bereits zum 9. Mal seit Gründung des Mösthinsdorfer Heimatvereins im Ort. Eine große Ehre und Freude war es für unseren Mösthinsdorfer Heimatchor die Gäste mit einem gemeinsam mit den Kosaken gesungenen Lied zu überraschen.

Die Konzerte sind inzwischen wohl mit dem Begriff Kult“ zu umschreiben und beide Konzerte endeten mit stehenden Ovationen. Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht von den festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis hin zu großen, klassischen Komponisten. 

Herzstück der Konzerte waren aber natürlich die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur, wie die berühmten „Abendglocken“, „Suliko“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ oder auch „Stenka Rasin“. Für die, die noch etwas „nachschmecken“ möchten, gibt es auch tolle CD´s von Peter Orloff & dem Schwarzmeer Kosaken Chor. Aber ich glaube, wir alle werden noch lange von diesen beeindruckenden Stimmen zehren können. Schon jetzt freuen wir uns auf den 10. Besuch in Mösthinsdorf!

Ganz besonders bedanken wir uns bei allen, die unser Spendenschwein so großzügig gefüttert haben. Jeder Euro hilft die Gesamtsanierung unseres Vereinshauses und der Kirche mitzufinanzieren.